Verurteilter Soldat legt Berufung ein

Home Uncategorized Verurteilter Soldat legt Berufung ein
Verurteilter Soldat legt Berufung ein

Wegen Gehorsamsverweigerung hatte das Amtsgericht Döbeln einen Soldaten auf Zeit zu einer Geldstrafe verurteilt. Dem in der Garnison in Frankenberg stationierten Mann wurde vorgeworfen, mehrfach den Befehl zu einer Grundimmunisierung durch Impfen nicht befolgt zu haben. Deshalb war er auch nicht zu einem Einsatz nach Mali geschickt worden. Gegen dieses Urteil vom 23. Januar 2020 ist…

Leave a Reply