Bundesfinale als Würdigung

Home Sport Bundesfinale als Würdigung
Bundesfinale als Würdigung

Den Höhepunkt seiner Kampfrichterlaufbahn erlebt Jörg Jähnichen am Samstagabend in Völklingen. Ab 19.30 Uhr leitet der Gelenauer, der seit 1984 als Unparteiischer auf der Matte steht, den Hinkampf des Bundesliga-Finales zwischen den Ringern des KSV Köllerbach und des SV Wacker Burghausen. „Ich fühle mich geehrt und kehre an den Ort zurück, an dem ich 2012 bereits im Halbfinale mitentscheiden durft…

Leave a Reply