Wo kommt die Unzufriedenheit 30 Jahre nach dem Mauerfall her?

Home Politik Wo kommt die Unzufriedenheit 30 Jahre nach dem Mauerfall her?
Wo kommt die Unzufriedenheit 30 Jahre nach dem Mauerfall her?

Wörter unterliegen der Abnutzung. Sie geraten durch ritualisierten Gebrauch außer Form. Das macht die Sachen, die sie bezeichnen, nicht schlechter, aber unkenntlich. „Freiheit“ ist so ein Wort. „Wissen wir noch, was es bedeutet, für alles demonstrieren zu können?“, fragte Anfang Oktober die bayerische Politikerin Barbara Stamm durchaus besorgt bei einer Feier zur deutschen Einheit in der „Freiheit…

Leave a Reply