Niedersachsens Wirtschaftsminister hofft auf Tesla-Fabrik

Niedersachsens Wirtschaftsminister hofft auf Tesla-Fabrik

Hannover (dpa) – Bei der Suche von Tesla nach einem Europa- beziehungsweise Deutschland-Standort hofft die Landesregierung von Niedersachsen auf eine positive Entscheidung des Elektroautobauers.Das US-Unternehmen habe sich auch in Niedersachsen umgeschaut, teilte das Wirtschaftsministerium in Hannover mit. Darüber hatten zuvor mehrere Medien berichtet.Auf der Grundlage des Anforderungsprofils von …

VW will mit neuem Logo zum E-Auto-Weltmarktführer werden

VW will mit neuem Logo zum E-Auto-Weltmarktführer werden

Wolfsburg (dpa) – Ein Kreis, zwei Buchstaben: Volkswagen will sich nach dem Dieselskandal mit einem reduzierten VW-Logo künftig authentischer und umweltfreundlicher präsentieren.«Volkswagen ist auf dem Weg zu emissionsfreier Mobilität für alle», sagte VW-Markenvorstand Ralf Brandstätter in Wolfsburg. Das Ziel sei, mit jährlich einer Million verkaufter elektrischer Fahrzeuge bis 2025 zum Weltmarktf…

Verbände kritisieren Stillstand beim sozialen Wohnungsbau

Verbände kritisieren Stillstand beim sozialen Wohnungsbau

Berlin (dpa) – Die Politik kommt aus Sicht eines Bündnisses mehrerer Verbände beim Bau von sozialen und bezahlbaren Wohnungen nicht voran.«Es ist trotz aller Ankündigungen im Grunde genommen nichts passiert», sagte Matthias Günther vom hannoverschen Forschungsinstitut Pestel am Donnerstag in Berlin mit Blick auf die Aktivitäten der Bundesregierung.Das Institut hat im Auftrag der Verbände ermittelt…

Politik will Strafzinsen für Kleinsparer verhindern

Politik will Strafzinsen für Kleinsparer verhindern

Frankfurt/Berlin (dpa) – Die Bundesregierung lotet ein mögliches Verbot von Strafzinsen für Kleinsparer aus.Das Finanzministerium habe eine Prüfung veranlasst, «ob es der Bundesregierung rechtlich überhaupt möglich ist, Kleinsparer vor solchen Negativzinsen zu schützen», sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) der Funke Mediengruppe (Donnerstag). «Diese Prüfung ist aber kompliziert und wird e…

Johnson ohne Erfolg: Macron will Brexit nicht neu verhandeln

Johnson ohne Erfolg: Macron will Brexit nicht neu verhandeln

Paris (dpa) – Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat bei einem Besuch des britischen Premierministers Boris Johnson der Neuverhandlung des Brexit-Abkommens eine deutliche Absage erteilt.Zwar bestehe die Möglichkeit, Änderungen an der von Johnsons Vorgängerin Theresa May verhandelten Einigung vorzunehmen, sagte Macron am Donnerstag in Paris. Er betonte jedoch: Innerhalb eines Monats werde kein n…

Zusammenstoß auf Kreuzung

Zusammenstoß auf Kreuzung

Bei einem Unfall auf der Kreuzung Gellertstraße/Hainstraße sind am Mittwochabend 13.000 Euro Schaden entstanden. Laut Polizei war eine Nissanfahrerin regelwidrig von der Gellertstraße nach links auf die Hainstraße abgebogen. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Volvo zusammen.Verletzt wurde niemand. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. (fp)…

Dax leicht im Plus – Warten auf Tagung der US-Notenbanker

Dax leicht im Plus – Warten auf Tagung der US-Notenbanker

Frankfurt/Main (dpa) – Anleger können sich am Donnerstag nicht entscheiden. Der Dax pendelt in einer engen Spanne um den Schlusskurs vom Vortag. Zuletzt lag der Leitindex mit 0,20 Prozent im Plus bei 11.826,38 Punkten.Börsianer richten die Blicke auf das Notenbanker-Symposium in Jackson Hole im US-Bundesstaat Wyoming. Spannend könnte es am Freitag werden, wenn Fed-Chef Jerome Powell die Notenbankt…

Warten auf die Maut-Rechnung – Eventim kalkuliert Ansprüche

Warten auf die Maut-Rechnung – Eventim kalkuliert Ansprüche

Bremen (dpa) – Für gute Geschäftszahlen braucht der Ticket- und Eventkonzern CTS Eventim die Einnahmen aus der gescheiterten Pkw-Maut sicher nicht.Sattes Wachstum bei Umsatz und Gewinn, Aktienkurs auf Rekordhöhe und gute Aufstiegschancen in den MDax der mittelgroßen Börsenwerte – die Bilanz für das erste Halbjahr 2019 konnte sich am Donnerstag sehen lassen. Die Maut könnte letztlich sogar für ein …

Polen kritisiert deutsche Rüstungsausgaben als zu gering

Polen kritisiert deutsche Rüstungsausgaben als zu gering

Warschau (dpa) – Der polnische Regierungschef Mateusz Morawiecki hat die deutschen Verteidigungsausgaben als zu gering kritisiert und eine rasche Aufstockung der Mittel gefordert.«Ich würde nicht sagen, dass Deutschland ein Trittbrettfahrer ist, aber seine Beiträge entsprechen nicht den Verpflichtungen. Deutschland sollte seine Verteidigungsausgaben schneller erhöhen», sagte Morawiecki den Zeitung…

Italiens Sozialdemokraten: Regierung «nicht um jeden Preis»

Italiens Sozialdemokraten: Regierung «nicht um jeden Preis»

Rom (dpa) – In der Regierungskrise in Italien machen die Sozialdemokraten (PD) Druck auf die populistische Fünf-Sterne-Bewegung. Man wolle keine Allianz «um jeden Preis», sagte PD-Chef Nicola Zingaretti nach Beratungen beim Staatspräsidenten.Bei der schwierigen Suche nach einer Lösung der Krise ist die PD das Zünglein an der Waage: Eine Neuwahl kann eigentlich nur verhindert werden, wenn sich der …