Norwegischer Ölkonzern gibt Australien-Pläne auf

Norwegischer Ölkonzern gibt Australien-Pläne auf

Canberra (dpa) – Der norwegische Ölkonzern Equinor gibt nach Protesten von Umweltschützern umstrittene Offshore-Förderpläne vor der Südküste Australiens auf.Damit ist der Staatskonzern bereits der dritte Ölriese nach BP und Chevron, der binnen weniger Jahre davon absieht, in dem Gebiet nach Öl zu bohren. Equinor begründete seine Entscheidung am Dienstag damit, das Potenzial des Projektes sei «komm…

Bahn beschleunigt ihre neue ICE-Flotte

Bahn beschleunigt ihre neue ICE-Flotte

Berlin (dpa) – Für mehr Pünktlichkeit sollen die neuen ICE4-Züge der Deutschen Bahn künftig schneller unterwegs sein.«Die Höchstgeschwindigkeit wird von derzeit 249 auf 265 Kilometer pro Stunde gesteigert», kündigte Vorstandsmitglied Berthold Huber in der «Westfalenpost» (Dienstag) an. Der Zug könne dann aus dem Bahnhof heraus schneller beschleunigen. «Das bringt zusätzliche Reserven im Fahrplan.»…

Dax sinkt nach kurzer Erholung auf neues Jahrestief

Dax sinkt nach kurzer Erholung auf neues Jahrestief

Frankfurt/Main (dpa) – Der Stabilisierungsversuch des Dax nach dem Rutsch zum Wochenstart ist nicht von langer Dauer gewesen. Der deutsche Leitindex, der es am Dienstagmorgen noch zurück über 13 100 Punkte geschafft hatte, rutschte bis zum Mittag auf einen Tiefststand seit Oktober bei 12 877 Punkten ab. Dabei verlor er gut ein weiteres Prozent. Die Angst vor den wirtschaftlichen Folgen...

Neuer Boeing-Chef muss für Bonus alle großen Probleme lösen

Neuer Boeing-Chef muss für Bonus alle großen Probleme lösen

Chicago (dpa) – Der neue Boeing-Chef Dave Calhoun muss für seinen millionenschweren Bonus nicht nur die Krise beim Mittelstreckenjet 737 Max lösen.Der Konzern macht die vereinbarte Zahlung von sieben Millionen US-Dollar (rund 6,45 Mio Euro) davon abhängig, ob der Manager bis Ende 2023 auch die anderen großen Baustellen des Konzerns in den Griff bekommt. Auf der Liste: der modernisierte Großraumjet…

Ägyptens Ex-Machthaber Husni Mubarak gestorben

Ägyptens Ex-Machthaber Husni Mubarak gestorben

Kairo (dpa) – Ägyptens früherer Langzeitmachthaber Husni Mubarak ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren, wie das staatliche ägyptische Fernsehen am Dienstag berichtete. Mubarak stand fast 30 Jahre an der Spitze des bevölkerungsreichsten Landes der arabischen Welt.Dann brachen im Zuge der arabischen Aufstände tagelange Massenproteste im Land – und vor allem auf dem Tahrir-Platz der Hauptstadt Kai…

EU legt rote Linien für Verhandlungen mit London fest

EU legt rote Linien für Verhandlungen mit London fest

Brüssel (dpa) – Die 27 EU-Staaten haben ihre roten Linien zum künftigen Verhältnis zu Großbritannien abgesteckt. Die Europaminister beschlossen am Dienstag in Brüssel nach Diplomatenangaben das Mandat für die bevorstehenden Verhandlungen mit den Briten, die Ende Januar aus der EU ausgetreten waren.Anfang März sollen diese Gespräche beginnen, die absehbar schwierig werden und unter hohem Zeitdruck …

CDU vor Kampfabstimmung um künftigen Vorsitz

CDU vor Kampfabstimmung um künftigen Vorsitz

Berlin (dpa) – Mit der Kandidatur von Armin Laschet und Friedrich Merz steht die CDU vor einer Kampfabstimmung über ihren künftigen Vorsitz. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident und der ehemalige Unionsfraktionschef erklärten ihre Bewerbung in kurzem Abstand am Dienstag in Berlin.In der vergangenen Woche hatte schon der ehemalige Umweltminister Norbert Röttgen seine Kandidatur für den Part…

Trump macht Indien Druck beim Thema 5G-Netzwerke

Trump macht Indien Druck beim Thema 5G-Netzwerke

Neu Delhi (dpa) – Die US-Regierung lässt bei ihrer Kampagne gegen den chinesischen Telekommunikationskonzern Huawei nicht nach: Präsident Donald Trump hat Indien beim Aufbau der Mobilfunknetzwerke der nächsten Generation mit drastischen Worten zu großer Vorsicht gemahnt.Die 5G-Technologie müsse ein Werkzeug für «Freiheit, Fortschritt und Wohlstand» werden und dürfe kein Vehikel für «Unterdrückung …

US-Diplomatin: Polens Justizreform wird instrumentalisiert

US-Diplomatin: Polens Justizreform wird instrumentalisiert

Warschau (dpa) – Im Streit um die Justizreform in Polen hat die amerikanische Botschafterin in Warschau, Georgette Mosbacher, die Haltung der EU kritisiert.«Das Thema Rechtsstaatlichkeit in Polen ist stark politisiert und die EU unterlässt es nicht, diese Frage zum Erreichen ihrer Ziele zu verwenden», sagte die US-Diplomatin der polnischen Boulevardzeitung «Super Express».Mosbacher führte nicht au…

Frankfurter Festtagskicker: Riskantes Spiel mit den Pokalen

Frankfurter Festtagskicker: Riskantes Spiel mit den Pokalen

Frankfurt/Main (dpa) – Nach großen Siegen macht Fredi Bobic gerne mal einen Scherz.Als sein Team jüngst Titelkandidat RB Leipzig mit 2:0 düpierte, sagte der Sportvorstand von Eintracht Frankfurt: «Vielleicht sollten wir in einer eigenen Liga spielen und sagen: Wir spielen nur noch gegen diese Mannschaften. So eine Art Super League in der Bundesliga.» In dieser eigenen Liga bliebe den Hessen immerh…