Lehrstücke in sinnlicher Abstraktion

Home Kultur Lehrstücke in sinnlicher Abstraktion
Lehrstücke in sinnlicher Abstraktion

Jazzherausgeber tun gut daran, immer mal wieder den Rückspiegel auszuklappen, um sich zu vergewissern, was mal war. Das schafft Orientierungsbojen im Meer aus gegenwärtigen Hypes und Trends – als Maßstäbe, an denen man messen sollte, was gerade ist. Damit hat der Schweizer Plattenproduzent Werner Uehlinger auf seinem Label Hat Hut Records schon manchen Schatz gehoben. Nun ruft er mit „Ezz-thetics“…

Leave a Reply