Hermann Hesse und Sohn Heinar: Liebe und Distanz

Home Kultur Hermann Hesse und Sohn Heinar: Liebe und Distanz
Hermann Hesse und Sohn Heinar: Liebe und Distanz

Die Verbitterung war groß. „Ich bin für dich derjenige, an den man sich in der letzten Not um Geld wendet, und dem man nörgelnde Briefe schreibt. Ich habe den Wunsch, das möchte sich mit der Zeit ändern. Wenn nicht, dann ziehe ich es vor, dich deine Sachen allein besorgen zu lassen“, schreibt Hermann Hesse im November 1932 an seinen mittleren Sohn Heiner. Sein Ärger war gewaltig. „Ich mag nicht ge…

Leave a Reply