Kategorie: Kultur

Home Kultur
Monet-Gemäde für fast 28 Millionen Dollar versteigert
Beitrag

Monet-Gemäde für fast 28 Millionen Dollar versteigert

New York (dpa) – Eine London-Ansicht des französischen Künstlers Claude Monet (1840-1926) ist in New York für fast 28 Millionen Dollar versteigert worden. «Charing Cross Bridge» sei von einem anonymen Bieter für 27,6 Millionen Dollar (etwa 25 Millionen Euro) ersteigert worden, teilte das Auktionshaus Sotheby’s am Mittwoch mit.Monet hatte das Werk 1903 bei einem Besuch...

Jürgen von der Lippe wird «Fernsehrichter»
Beitrag

Jürgen von der Lippe wird «Fernsehrichter»

Berlin (dpa) – Moderator Jürgen von der Lippe (71) tritt demnächst in einem neuen Fernsehformat auf. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) plant am 3. Dezember eine Pilotfolge von «Urteil oder Unsinn».In der Unterhaltungsshow sollen sich Prominente mit kuriosen Rechtsfällen beschäftigen, wie der Sender am Mittwoch mitteilte.«In „Urteil oder Unsinn“ verhandelt eine Comedy-Kammer in Richter-Roben wa…

Archäologen melden 7000 Jahre alte Funde aus Brunnen
Beitrag

Archäologen melden 7000 Jahre alte Funde aus Brunnen

Großstolpen (dpa/sn) – Sächsische Archäologen haben in einem Brunnen aus der Jungsteinzeit überraschende Funde gemacht. In der Verfüllung des Brunnens habe man neben einer großen Anzahl relativ kleinteiliger Objekte zwölf vollständige, zum Teil zerbrochene Keramikgefäße unterschiedlicher Form und Größe gefunden, teilte das Landesamt für Archäologie am Mittwoch bei der Präsentation der Ergebnisse m…

Boltanski-Retrospektive im Centre Pompidou
Beitrag

Boltanski-Retrospektive im Centre Pompidou

Paris (dpa) – Raumfüllende Werke aus mehr als 40 Jahren: Das Centre Pompidou in Paris widmet dem französischen Konzeptkünstler Christian Boltanski die erste umfangreiche Ausstellung seit 1984. Gezeigt werden 40 Arbeiten, in denen der heute 75-Jährige gegen das Vergessen und Verdrängen von Vergangenheit kämpft.Unter den Exponaten: Installationen aus abgenutzten Kleidern, rostigen Kisten mit Registr…

Olivia Jones freut sich auf «Queen of Drags»
Beitrag

Olivia Jones freut sich auf «Queen of Drags»

Hamburg (dpa) – Deutschlands wohl bekannteste Dragqueen Olivia Jones (49) ist stolz darauf, dass es mit Heidi Klums Castingshow «Queen of Drags» nun eine Plattform für deutschsprachige Drags gibt.«Wir haben sehr lange für ein solches Format gekämpft und uns alle den Mund fusselig geredet. Ich weiß gar nicht, mit wie vielen Redakteuren und Sendern ich...

Stereoact: Die erste Tour nach hunderten Auftritten
Beitrag

Stereoact: Die erste Tour nach hunderten Auftritten

Die Geschichte von Stereoact ist das, wovon viele DJs, die bisher nur in kleinen Klubs auf dem Land auflegen, träumen. Und dieser Traum, eines Tages einen Hit zu landen, ist für Sebastian Seidel (35) und Rico Einenkel (41) wahr geworden. Es ist die Geschichte, wie die DJs aus dem Erzgebirge im Internet auf das Lied...

Staatskapelle Dresden setzt zum Jahresende auf Operette
Beitrag

Staatskapelle Dresden setzt zum Jahresende auf Operette

Dresden (dpa/sn) – Die Sächsische Staatskapelle Dresden setzt zum Jahresende erneut auf eine Operette. Beim diesjährigen Silvesterkonzert in der Semperoper dirigiert Christian Thielemann Höhepunkte aus Franz Lehárs «Land des Lächelns», teilte das Orchester am Dienstag mit. Die Partie der Lisa singt die kanadische Sopranistin Jane Archibald, Prinz Sou-Chong wird von Pavol Breslik interpretiert. Das…

Ben Lepetit: Mit 13 auf bestem Wege zur Pianistenkarriere
Beitrag

Ben Lepetit: Mit 13 auf bestem Wege zur Pianistenkarriere

Man bringt es hier im ersten Moment nicht zusammen, das, was man hört und das, was man kurz darauf sieht. Was man hört, als man am Freitagabend kurz vor 19 Uhr vor der noch verschlossenen Tür der Chemnitzer Villa Esche steht, ist, wie jemand den 112 Jahre alten Blüthner-Flügel im zentralen Salon in irrwitzigem Tempo...

Stefan-Heym-Preis des Jahres 2020 geht an Schriftstellerpaar
Beitrag

Stefan-Heym-Preis des Jahres 2020 geht an Schriftstellerpaar

Der mit 20.000 Euro dotierte Internationale Stefan-Heym-Preis der Stadt Chemnitz wird 2020 an die kroatische Schriftstellerin und Journalistin Slavenka Drakulic und den schwedischen Autor und Journalisten Richard Swartz verliehen. Das Kuratorium zur Vergabe des Internationalen Stefan-Heym-Preises würdigt mit der Auszeichnung das langjährige literarische und publizistische Schaffen des verheiratete…

Chemnitzer Stefan-Heym-Preis für Autorenpaar
Beitrag

Chemnitzer Stefan-Heym-Preis für Autorenpaar

Chemnitz (dpa/sn) – Der internationale Stefan-Heym-Preis der Stadt Chemnitz geht 2020 an ein verheiratetes Autorenpaar. Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, werden damit die kroatische Schriftstellerin Slavenka Drakulić und der schwedische Journalist Richard Swartz ausgezeichnet. Die Publizisten beschäftigten sich mit den großen europäischen Fragen, die am Beispiel individueller Schicksale erörter…