Ausnahmezustand in Hof

Home Politik Ausnahmezustand in Hof
Ausnahmezustand in Hof

Robert Knieling, Ex-Bahnhofsvorsteher des Hofer Hauptbahnhofs, kann viel über die Ereignisse am 1. Oktober 1989 erzählen: über die Vorbereitungen, das große Interesse von Journalisten und einen nächtlichen Anruf bei Bundeskanzler Helmut Kohl. Reporter André Paul hat mit dem Zeitzeugen gesprochen.
Freie Presse: Herr Knieling, wie war die Stimmung an der Grenze in den letzten Monaten vor der Ausreis…

Leave a Reply