Ateliergespräch: Mit leisem Hang zum Ungeheuerlichen

Home Kultur Ateliergespräch: Mit leisem Hang zum Ungeheuerlichen
Ateliergespräch: Mit leisem Hang zum Ungeheuerlichen

Sie können ja ganz schön grausam sein, die Geschichten der griechischen Mythologie. Nehmen wir Skylla und Charybdis, die beiden Meeresungeheuer. Schon allein wenn man weiß, dass der Spruch „zwischen Skylla und Charybdis sein“ bedeutet, nur zwischen zwei Übeln wählen zu können, schwant einem, dass die beiden Viecher wirklich nur Ärger machen. Der Mythologie nach lebten sie in der Straße von Messina…

Leave a Reply