Von Wischmopps und hypnotischen Sounds

Home Kultur Von Wischmopps und hypnotischen Sounds
Von Wischmopps und hypnotischen Sounds

Sechs Tänzerinnen und Tänzer betreten scheinbar freudvoll erschöpft den Ballettsaal in der Chemnitzer Oper und bedanken sich beim Publikum für die Aufmerksamkeit. Dieses spielt bereitwillig mit und spendet Applaus.Sehr humorvoll startet das Tanzstück Showstopper vom dänischen Choreografen Sebastian Kloborg. Roberto Calabrese, Valeria Bambino, Savanna Haberland, Benjamin Kirkman, Dan Ozeri und Livi…

Leave a Reply