Opernchor gedenkt früherem Direktor mit Stolperstein

Home Uncategorized Opernchor gedenkt früherem Direktor mit Stolperstein
Opernchor gedenkt früherem Direktor mit Stolperstein

Das Haus, in dem Leon Jessel zweiter Kapellmeister war, steht nicht mehr. Von 1897 bis 1900 wirkte er am Stadttheater Chemnitz. Es gab der heutigen Theaterstraße ihren Namen, stand ungefähr dort, wo heute die Innere Klosterstraße beginnt. Es war bei der Bombardierung der Stadt am 5. März 1945 vollständig ausgebrannt. Von diesem Verlust erfuhr Jessel jedoch nichts mehr. Er war bereits am 4. Januar …

Leave a Reply