Chemnitzer Wildgatter lässt seine Wildschweine töten

Home Uncategorized Chemnitzer Wildgatter lässt seine Wildschweine töten
Chemnitzer Wildgatter lässt seine Wildschweine töten

Der Tierpark der Stadt Chemnitz hat seinen gesamten Wildschweinbestand töten lassen. Die sieben Tiere, zwei Keiler und fünf Bachen, wurden demnach fachgerecht erlegt. Sie hatten im Wildgatter Oberrabenstein gelebt und waren ein beliebter Anlaufpunkt für Familien.Zur Begründung verwies das Rathaus auf die Afrikanische Schweinepest, die seit eineinhalb Jahren grassiert und in Sachsen (vor allem in d…

Leave a Reply