Offensiv zu harmlos: Erzgebirge Aue verpasst Sprung auf Rang drei

Home Sport Offensiv zu harmlos: Erzgebirge Aue verpasst Sprung auf Rang drei
Offensiv zu harmlos: Erzgebirge Aue verpasst Sprung auf Rang drei

Bochum. Der FC Erzgebirge Aue hat es verpasst, das Spitzentrio der 2. Fußball-Bundesliga weiter unter Druck zu setzen. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster verlor am Samstag beim VfL Bochum mit 0:2 (0:0). Vor 14 794 Zuschauern erzielten Anthony Losilla in der 61. Minute und Louis Samson (90. 4/Eigentor) die Treffer für den VfL. In der Schlussphase sah Aues Innenverteidiger Marko Mihojevic nach…

Leave a Reply