Verkümmernde Diskussionskultur: Politycki zieht nach Wien

Home Kultur Verkümmernde Diskussionskultur: Politycki zieht nach Wien
Verkümmernde Diskussionskultur: Politycki zieht nach Wien

Hamburg/Wien (dpa) – Der Schriftsteller Matthias Politycki («Weiberroman», «In 180 Tagen um die Welt») kritisiert eine verkümmernde Diskussionskultur in Deutschland, eine Identitätspolitik der Linken und das Gendern der Sprache und ist aus Ärger über die Situation von Hamburg nach Wien umgezogen.«Wir alle haben jede Menge zu verlieren, auch in der Literatur geht es bereits ans Eingemachte», erläut…

Leave a Reply