Kompo, die Katze und die schöne Zeit beim FCK

Home Uncategorized Kompo, die Katze und die schöne Zeit beim FCK
Kompo, die Katze und die schöne Zeit beim FCK

Seine sportliche Laufbahn startete Michael Kompalla – Spitzname „Kompo“ – 1972 im Nachwuchs von Wema Plauen, wo der Junge schnell merkte, dass er zwischen die Pfosten gehört: „Ich habe mich schon immer gern in den Dreck geworfen. Deshalb fühlte ich mich im Kasten wohl.“ 1975 wechselte er zur BSG Sachsenring Zwickau, wo er mit der Jugend u.a. den „Junge-Welt-Pokal“ durch einen 1:0-Sieg gegen Chemie…

Leave a Reply