Lockdown im Amateursport: „Spiele machen nur mit Fans Sinn“

Home Sport Lockdown im Amateursport: „Spiele machen nur mit Fans Sinn“
Lockdown im Amateursport: „Spiele machen nur mit Fans Sinn“

Ab Montag und bis zum 30. November soll kein Amateursport stattfinden. Die Sportstätten sollen geschlossen werden, auch an Training ist deshalb nicht zu denken. Weil der Verband sehr gut geplant hat, sei das für die Eishockey-Regionalliga aktuell sogar die beste Lösung, sagt Torsten Buschmann im Interview mit Thomas Reibetanz. Der Sportliche Leiter der Chemnitz Crashers sagt aber auch: Wenn die Li…

Leave a Reply