Monat: Mai 2022

HSV-Kapitän mahnt trotz 1:0 bei Hertha: Kiel als Beispiel
Beitrag

HSV-Kapitän mahnt trotz 1:0 bei Hertha: Kiel als Beispiel

Der Hamburger SV hat sich auf dem Weg zurück in die Fußball-Bundesliga eine gute Ausgangsposition verschafft, bleibt aber zurückhaltend.So warnte HSV-Kapitän Sebastian Schonlau trotz des 1:0 (0:0)-Erfolgs der Norddeutschen im ersten Relegationsspiel beim Erstliga-16. Hertha BSC, sich vor dem zweiten Duell am Montag (20.30 Uhr/Sky und Sat.1) im heimischen Volksparkstadion zu sicher zu fühlen.“Kiel …

Außenstürmer Kostic ist „Europa-League-Spieler der Saison“
Beitrag

Außenstürmer Kostic ist „Europa-League-Spieler der Saison“

Eintracht Frankfurts Linksaußen Filip Kostic ist zum „Europa-League-Spieler der Saison“ gekürt worden. Dies hat das Gremium der Technischen Beobachter der Europäischen Fußball-Union entschieden, hieß es in einer Mitteilung der UEFA.Der 29 Jahre alte Serbe habe im gesamten Wettbewerb mit seiner hohen Laufbereitschaft und Torgefahr überzeugt. Seine Flanke zum Ausgleichstreffer von Rafael Borré im En…

Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Marco Rose
Beitrag

Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Marco Rose

Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Marco Rose. Das gab der Fußball-Bundesligist aus dem Ruhrgebiet bekannt.“Dieser Tag ist kein einfacher für uns alle, denn die gegenseitige Wertschätzung untereinander war, ist und bleibt groß“, sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke laut Vereinsmitteilung. „Nach einer Saison, die aus unterschiedlichen Gründen unbefriedigend war, mussten wir feststel…

Matarazzo bekennt sich zum VfB: Abgang „niemals eine Option“
Beitrag

Matarazzo bekennt sich zum VfB: Abgang „niemals eine Option“

Trainer Pellegrino Matarazzo hat sich nach dem erreichten Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga klar zum VfB Stuttgart bekannt.“Ich glaube, ich muss diese Frage eigentlich nicht beantworten. Es war niemals eine Option, den Verein zu verlassen“, sagte Matarazzo. Der Coach war unter anderem mit der TSG 1899 Hoffenheim in Verbindung gebracht worden, nachdem der Verein sich von...

Magath kommt die Magie abhanden: Hertha vor Abstiegsfinale
Beitrag

Magath kommt die Magie abhanden: Hertha vor Abstiegsfinale

An Felix Magath war nichts mehr magisch. Mit gebückter Haltung saß der einst gefürchtete Schleifer auf dem Podium.Sein mythenhaft beschworener Retter-Nimbus hat jetzt ein konkretes Verfallsdatum: Montag, 23. Mai am späten Abend, ausgerechnet in seinem geliebten Hamburger Volksparkstadion. Die Erklärungsversuche, wie das scheinbar Unvermeidbare – der siebte Bundesliga-Abstieg von Hertha BSC und der…

Hertha rechnet nicht mit Torwart Lotka im Rückspiel
Beitrag

Hertha rechnet nicht mit Torwart Lotka im Rückspiel

Hertha-Trainer Felix Magath muss auch im Rückspiel der Bundesliga-Relegation ohne seinen Stammtorwart Marcel Lotka auskommen.Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur rechnen die Berliner nicht mit einem Einsatz des 20-Jährigen am Montag (20.00 Uhr/Sky und Sat.1) beim Hamburger SV. Grund ist nicht der Nasenbeinbruch Lotkas, Probleme bereiten die Folgen der leichten Gehirnerschütterung, die s…

Mintzlaff erneut per Fahrrad zum Pokalfinale nach Berlin
Beitrag

Mintzlaff erneut per Fahrrad zum Pokalfinale nach Berlin

RB Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff ist erneut per Fahrrad zum DFB-Pokal-Finale nach Berlin gereist. Mit im Team war auch Radprofi Anton Palzer vom deutschen Rennstall Bora-hansgrohe.Der RB-Boss radelte bei der Initiative eines Fahrrad-Sponsors auch für den guten Zweck. Daher gehen 100.000 Euro an Fußballvereine sowie an sozial benachteiligte Kinder in Leipzig, teilte der sächsische Fußball…

Rosneft: Schröder verlässt Posten als Aufsichtsratschef
Beitrag

Rosneft: Schröder verlässt Posten als Aufsichtsratschef

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder will den Aufsichtsrat beim russischen Ölkonzern Rosneft verlassen. Schröder, der Rosneft-Aufsichtsratschef ist, habe mitgeteilt, dass es ihm unmöglich sei, sein Mandat in dem Gremium zu verlängern, teilte der Konzern am Freitag mit. Details wurden nicht genannt. (dpa)…

Rosneft: Schröder verlässt Posten als Aufsichtsratschef
Beitrag

Rosneft: Schröder verlässt Posten als Aufsichtsratschef

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder will den Aufsichtsrat beim russischen Ölkonzern Rosneft verlassen. Schröder, der Rosneft-Aufsichtsratschef ist, habe mitgeteilt, dass es ihm unmöglich sei, sein Mandat in dem Gremium zu verlängern, teilte der Konzern am Freitag mit. Details wurden nicht genannt. (dpa)…