Jahr: 2021

Home 2021
Experte erwartet wegen Chipkrise schwächstes Autojahr
Beitrag

Experte erwartet wegen Chipkrise schwächstes Autojahr

Duisburg/Frankfurt (dpa) – Auf dem deutschen Automarkt werden nach Einschätzung des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer in diesem Jahr so wenige Neuwagen zugelassen wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Grund sei der anhaltende Mangel an Halbleitern, der die Produktion stocken lasse.Nach Berechnungen des privaten Center Automotive Research (CAR) in Duisburg werden die schon schwachen Zulassu…

Diese Politiker vertreten Südwestsachsen im neuen Bundestag
Beitrag

Diese Politiker vertreten Südwestsachsen im neuen Bundestag

Wenn sich am Dienstag in Berlin der 20. Deutsche Bundestag konstituiert, werden viele neue Gesichter aus Sachsen zu sehen sein. Der Freistaat ist mit 38 Abgeordneten vertreten; 25 und damit rund zwei Drittel von ihnen sitzen erstmals im Parlament. Auch in Südwestsachsen hat die Wahl vom 26. September einiges verändert. Aus den sechs Wahlkreisen zwischen...

Mehr als 70 Patienten wegen Covid 19 in Chemnitzer Krankenhäusern
Beitrag

Mehr als 70 Patienten wegen Covid 19 in Chemnitzer Krankenhäusern

Die steigenden Corona-Infektionszahlen spiegeln sich nun auch verstärkt in den Bettenbelegungszahlen an den Chemnitzer Kliniken wider. Nach Angaben des Rathauses werden derzeit 72 Patienten wegen einer Covid-19-Erkrankung stationär behandelt. Das sind 15 mehr als am Freitag und so viele wie seit Anfang Juni nicht mehr.Auf der Intensivstation liegen demnach zehn Covid-19-Patienten (minus 1). Sie ma…

Lebendiger Adventskalender soll in der Vorweihnachtszeit Pleißa beleuchten
Beitrag

Lebendiger Adventskalender soll in der Vorweihnachtszeit Pleißa beleuchten

Pleißa soll leuchten – das ist der Wunsch des Heimatvereins des Limbach-Oberfrohnaer Ortsteils für die diesjährige Adventszeit. Damit der Wunsch Wirklichkeit wird, planen die Mitglieder zum ersten Mal einen lebendigen Adventskalender für ihren Ort.“Die Idee ist, dass bis zum 24. Dezember jeden Abend ein anderes Fenster aufleuchtet und in der Vorweihnachtszeit Wärme und Gastlichkeit in...

Chemnitz: Scheidender Bundesminister erhält Preis für Nachhaltigkeit
Beitrag

Chemnitz: Scheidender Bundesminister erhält Preis für Nachhaltigkeit

Der scheidende Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Gerd Müller, erhält in diesem Jahr einen der drei Nachhaltigkeitspreise der in Chemnitz ansässigen Hans-Carl-von-Carlowitz-Gesellschaft. Die Preisverleihung ist für Ende kommender Woche im Rahmen der diesjährigen Sächsischen Nachhaltigkeitskonferenz im Carlowitz-Congress-Center vorgesehen. Müller werde als „überzeuge…

Sparer im Krisen-Modus: Girokonto und Sparbuch beliebt
Beitrag

Sparer im Krisen-Modus: Girokonto und Sparbuch beliebt

Frankfurt/Main (dpa) – Sparen ist angesagt in der Corona-Pandemie. Obwohl die Zinsflaute bei gestiegener Inflation am Ersparten nagt, bunkern Menschen Geld auf dem Girokonto, mickerig verzinsten Sparbüchern oder zu Hause.Nach Berechnungen der DZ Bank dürfte das Geldvermögen der privaten Haushalte aus Bankeinlagen, Rentenpapieren wie Anleihen, Rentenpapieren in Fonds sowie Versicherungen in Höhe vo…

EU-Rechnungshof: 2020 vier Milliarden Euro falsch ausgegeben
Beitrag

EU-Rechnungshof: 2020 vier Milliarden Euro falsch ausgegeben

Luxemburg (dpa) – Aus dem Budget der Europäischen Union sind im vergangenen Jahr mehr als vier Milliarden Euro fehlerhaft ausgegeben worden. Dies geht aus einem Bericht des Europäischen Rechnungshofs hervor.Bei den berücksichtigten Ausgaben von 147,8 Milliarden Euro im Haushaltsjahr 2020 belief sich die Fehlerquote demnach auf 2,7 Prozent. Sie blieb damit im Vergleich zu 2019...

Putsch im Sudan: Dringlichkeitssitzung im UN-Sicherheitsrat
Beitrag

Putsch im Sudan: Dringlichkeitssitzung im UN-Sicherheitsrat

Khartum/New York (dpa) – Nach dem Putsch im Sudan will der UN-Sicherheitsrat sich heute in einer Dringlichkeitssitzung mit der Lage in dem ostafrikanischen Land beschäftigen.Auf Anfrage der USA, Großbritanniens, Frankreichs, Estlands, Irlands und Norwegens wird sich das mächtigste UN-Gremium voraussichtlich am Nachmittag New Yorker Zeit hinter verschlossenen Türen treffen, wie die Deutsche Presse-…

Neuer Arbeitsplatz: Bundestag
Beitrag

Neuer Arbeitsplatz: Bundestag

Aufgewachsen vor den Toren von Berlin, wird die Hauptstadt nun der Arbeitsort von Bernhard Herrmann, dem frischgebackenen Bundestagsabgeordneten der Grünen. Mehr als einen Koffer hat der langjährige Chemnitzer Stadtrat schon in Berlin abgestellt. Die zentrumsnahe Einraumwohnung ist bezogen, auch seinen Zweitwohnsitz hat er angemeldet. Im Bürgeramt habe er für die Anmeldung nicht eine Minute gewart…

Scheidender Bundesminister erhält Preis für Nachhaltigkeit
Beitrag

Scheidender Bundesminister erhält Preis für Nachhaltigkeit

Der scheidende Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Gerd Müller, erhält in diesem Jahr einen der drei Nachhaltigkeitspreise der in Chemnitz ansässigen Hans-Carl-von-Carlowitz-Gesellschaft. Die Preisverleihung ist für Ende kommender Woche im Rahmen der diesjährigen Sächsischen Nachhaltigkeitskonferenz im Carlowitz-Congress-Center vorgesehen. Müller werde als „überzeuge…