Kategorie: Kultur

Home Kultur
Die Puhdys feiern Geburtstag ohne Comeback
Beitrag

Die Puhdys feiern Geburtstag ohne Comeback

Berlin (dpa) – «Der Saal war besser gefüllt als sonst. Eine Band aus Berlin, kann man ja mal hingehen.» So beschreibt der Club «Tivoli» aus dem sächsischen Freiberg das Konzert vom 19. November 1969. Auf der Bühne stand eine Cover-Band mit einem hünenhaften Sänger.Er hieß Dieter Birr und sang englisch. Das Repertoire der «Tanzveranstaltung» umfasste...

Warum die Depeche-Mode-Doku „Spirits In The Forest“ magisch ist
Beitrag

Warum die Depeche-Mode-Doku „Spirits In The Forest“ magisch ist

Bewertung von Musik ist vor allem deswegen so schwierig, weil jeder Hörer mindestens 50 Prozent des gewonnenen Eindrucks selbst mitbringt – in Form von Erwartungen, Ahnungen, Ansprüchen, Stimmungen oder schlicht Wissen. Deswegen ist die Magie, die einer Musik vermeintlich innewohnt, immer auch ein bisschen Behauptung: Der, der sie empfindet, muss auch wollen, dass sie funktioniert....

Herman van Veen begeistert in Chemnitz
Beitrag

Herman van Veen begeistert in Chemnitz

Herman van Veen ist ein Spieler, ein Erzähler, ein Musiker, ein Clown – aber vor allem ist er ein Mensch. Ein Mensch, dem nichts Menschliches fremd ist und der andere Menschen mit seinen Liedern bedenkt und beschenkt. Seine Mutter zum Beispiel. Er habe sie mal gefragt, erzählt er: „Was denken Sie? Was kommt nach dem...

Zucker aus Salz
Beitrag

Zucker aus Salz

Man liefe leicht Gefahr, achtlos daran vorbeizugehen, wäre da nicht das mannshohe Standbanner. Mit der großen Aufschrift „In The Evidence Of Its Beauty“ macht es im Eingangsbereich des Sächsischen Landesmuseums für Architektur (Smac) auf eine Anfang November eröffnete Ausstellung mit Werken israelischer Schmuck- und Objektkünstler aufmerksam. Sie haben sich von der Einzigartigkeit des Toten Meeres…

Böhmermann attackiert Adelsfamilie
Beitrag

Böhmermann attackiert Adelsfamilie

Der Streit um die Entschädigungsforderungen des Adelshauses Hohenzollern hat durch Jan Böhmermann neue Öffentlichkeit und damit vielleicht neuen Schwung bekommen: In seiner Sendung „Neo Magazin Royale“ beschäftigte sich der Fernseh-Satiriker ausführlich mit dem Thema und veröffentlichte parallel vier Gutachten zum Thema im Internet, die vor allem Georg Friedrich von Preußen, das aktuelle Oberhaupt…

Star-Fotograf Terry O’Neill gestorben
Beitrag

Star-Fotograf Terry O’Neill gestorben

London (dpa) – Er wurde mit Aufnahmen der Beatles oder der Rolling Stones aus den 1960er Jahren berühmt: Im Alter von 81 Jahren ist der britische Fotograf Terry O’Neill am Samstag nach langer Krankheit gestorben. Dies teilte seine Agentur Iconic Images am Sonntag mit.«Als eine der größten Fotografie-Ikonen der letzten 60 Jahre werden seine legendären...

Venedigs Kulturschätze in großer Gefahr
Beitrag

Venedigs Kulturschätze in großer Gefahr

Venedig (dpa) – Die Buchhandlung «Acqua Alta» in Venedig hat dieser Tage nicht nur einen symbolischen Namen, sondern auch schon vorher einiges mitgemacht. Weil Hochwasser hier regelmäßig eindringt, liegen unzählige Bücher zum Schutz in Badewannen oder in einer Gondel. Doch so etwas wie in den vergangenen Tagen haben die Mitarbeiter noch nie erlebt. Die Flut schwappte auch...

Viele Besucher am ersten Wochenende der «Aschenbrödel»-Schau
Beitrag

Viele Besucher am ersten Wochenende der «Aschenbrödel»-Schau

Moritzburg (dpa/sn) – Die Ausstellung zum Kultfilm «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» im Schloss Moritzburg hat am Eröffnungswochenende Hunderte Besucher angezogen. Die Resonanz sei sehr gut gewesen, sagte eine Schlossmitarbeiterin. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag hätten sich Schlangen am Eingang gebildet.Das barocke Jagdschloss des sächsischen Kurfürsten August der Starke (1670-1733) war ei…

66. Bremer Literaturpreis geht an Barbara Honigmann
Beitrag

66. Bremer Literaturpreis geht an Barbara Honigmann

Bremen (dpa) – Die deutsche Schriftstellerin Barbara Honigmann erhält den mit 25.000 Euro dotierten Bremer Literaturpreis 2020. Mit der Auszeichnung würdigt die Jury ihren Roman «Georg».Das in dem Werk in poetischer Prosa gezeichnete Porträt eines Bonvivant, Kommunisten und deutschen Juden vergegenwärtige die Geschichte des 20. Jahrhunderts, indem es in die Abgründe dieser Figur blicke, teilte...

Katharina Thalbach erhält den Lubitsch-Preis
Beitrag

Katharina Thalbach erhält den Lubitsch-Preis

Berlin (dpa) – Die Schauspielerin Katharina Thalbach (65) wird für ihre Leistung in der Musikkomödie «Ich war noch niemals in New York» mit dem Ernst-Lubitsch-Preis 2020 ausgezeichnet. Der Preis des Clubs der Filmjournalisten Berlin wird im Januar überreicht, wie der Vorsitzende Markus Tschiedert bestätigte.Zuerst hatte die «Berliner Zeitung» über die Preisvergabe berichtet. Demnach fiel die...