Kategorie: Kultur

Home Kultur
Klaas Heufer-Umlauf: Ohne Persönlichkeitsprobleme hätte er einen anderen Job
Beitrag

Klaas Heufer-Umlauf: Ohne Persönlichkeitsprobleme hätte er einen anderen Job

Nach dem großen Erfolg der ersten Staffel der Comedy-Serie „LOL: Last One Laughing“ folgt nun der Nachschub. Das Konzept der Show wurde beibehalten: Zehn renommierte deutsche Spaßmacher – unter ihnen Bastian Pastewka, Anke Engelke, Martina Hill und Annette Frier – verbringen gemeinsam sechs Stunden in einem behaglichen Studio und versuchen sich gegenseitig ein Lächeln zu...

Stadtmöbel vom Chemnitzer Holzkombinat
Beitrag

Stadtmöbel vom Chemnitzer Holzkombinat

Die Stadt Chemnitz ist um zwei Attraktionen im städtischen Raum reicher, sie liegen nicht gerade zentral und sind auch nicht sehr groß. Doch sie fallen schon auf, wenn sie gefunden werden, weil diese beiden Objekte nicht sofort eingeordnet werden können und weil es so etwas in dieser „Autostadt“ bislang noch nicht gegeben hat. Es handelt...

Sündenfall mit glücklichem Ausgang
Beitrag

Sündenfall mit glücklichem Ausgang

Bei der Uraufführung des „Zerbrochnen Krugs“ unter der Regie Johann Wolfgang von Goethes selbst soll das Publikum fast eingeschlafen sein – entsprechend waren die Kritiken. Diese Gefahr bestand bei der Plauener Inszenierung des Klassikers von Heinrich von Kleist (1777 – 1811), die am Donnerstag Premiere hatte, in keinem Moment.Der arg lädierte Dorfrichter Adam – als...

Zeichen und Wunder
Beitrag

Zeichen und Wunder

Kinder von künstlerisch begabten Eltern wachsen mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen auf, die sich durchaus zu ansehnlichen Traumata entwickeln können. Geht aber auch ganz anders. Helena Graupner muss unzählige Male mit ihren Eltern gepicknickt haben. Anders ist es kaum zu erklären, dass sie mit ihrem gleichnamigen Buch und den Bildern dazu, die jetzt im Gellert-Museum Hainichen...

Eroberung einer Kultfigur
Beitrag

Eroberung einer Kultfigur

Der 49. Kriminalroman von Christie, siebter der Miss-Marple-Reihe, bildete den Auftakt: „16 Uhr 50 ab Paddington“ (original „4.50 from Paddington“). Von der alten Dame, die sich als Hobby-Detektivin betätigt, gibt es insgesamt zwölf Bücher, außerdem taucht sie in rund 20 weiteren Kurzgeschichten auf, die ab 1927 zuerst im „Royal Magazine“ erschienen. Das Bild von Miss...

Von wegen „Märchenonkel“: Vor 100 Jahren starb Engelbert Humperdinck
Beitrag

Von wegen „Märchenonkel“: Vor 100 Jahren starb Engelbert Humperdinck

So schnell hat man einen Ruf weg: Der Musikkritiker, Dirigent und frühe Wegbereiter der Neuen Musik Paul Bekker bezeichnete Engelbert Humperdinck 1908 erstmals als „gemütlichen Hausvater“ und musikalischen „Märchenonkel“. Da war der Erfolg seiner Oper „Hänsel und Gretel“ gerade 15 Jahre her, weitere märchenhafte Stoffe wie „Dornröschen“ (1902) und „Königskinder“ (1910) sollten folgen. Aber der...

Ich liebe sie alle
Beitrag

Ich liebe sie alle

Und ich besteige jede, die mir in die Quere kommt. Seit Mitte Juni waren es fast fünfzig. Kleine, große, fette, flache, feuchte, ein paar windige und auch ziemlich heiße Modelle waren dabei. Die lange Abstinenz hat ganz allgemein neue Lust geweckt, sowohl bei mir und meinen Mitstreitern auf der Bühne als auch bei den Menschen...

Elke Heidenreich hat Seminararbeiten für andere verfasst
Beitrag

Elke Heidenreich hat Seminararbeiten für andere verfasst

Berlin (dpa) – Die Schriftstellerin und Literaturkritikerin Elke Heidenreich (78) hat als Studentin Seminararbeiten im Namen anderer Kommilitonen geschrieben und sich damit etwas dazuverdient.Das erzählt sie in ihrem neuen Buch, das am Freitag erschienen ist. In «Hier geht’s lang! Mit Büchern von Frauen durchs Leben» schreibt Heidenreich über Schriftstellerinnen, die sie geprägt haben. Über ihre...

Johnny Depp prangert Cancel Culture an
Beitrag

Johnny Depp prangert Cancel Culture an

San Sebastián (dpa) – Nach seinem Rechtsstreit mit seiner Ex-Frau Amber Heard sieht Hollywood-Star Johnny Depp (58) sich als Opfer der sogenannten Cancel Culture.«Es ist so weit außer Kontrolle geraten, dass ich Ihnen versichern kann, dass niemand sicher ist», sagte der US-Schauspieler am Dienstag beim Filmfestival der nordspanischen Stadt San Sebastián, wo er den Ehrenpreis «Donostia»...

Indie-Branche: Danger Dan als großer Gewinner
Beitrag

Indie-Branche: Danger Dan als großer Gewinner

Hamburg (dpa) – Mit einem bissigen Lied gegen Rechtsextremismus gelang ihm dieses Jahr der große Durchbruch – nun ist Danger Dan mit einem der wichtigsten Kritikerpreise der deutschen Musikszene geehrt worden.Der 38-Jährige – bürgerlich Daniel Pongratz – nahm beim Hamburger Reeperbahn-Festival den «VIA-VUT Indie Award» der unabhängigen Musikbranche als «Bester Act» entgegen. Außerdem erhielt Dange…