Kategorie: Kultur

Home Kultur
Premiere im Chemnitzer Ostflügel: Alice weint und weint
Beitrag

Premiere im Chemnitzer Ostflügel: Alice weint und weint

Ja, „Alice im Wunderland“ und auch „Alice hinter den Spiegeln“ von Lewis Caroll sind Meisterwerke. Sie gehören zu den meistzitierten, am häufigsten angeführten und bekanntesten Büchern in englischer Sprache. Sie wurden unzählige Male als Theaterstücke aufgeführt, mehrmals verfilmt und haben die Kinderliteratur nachhaltig geprägt. Und dennoch gibt es Zeitgenossen, die das Alice-Konstrukt nicht möge…

Erzgebirgs-Musiker Toni Kraus und seine Deutschpop-Befreiung in Leipzig: „Ich war wie mein Vater“
Beitrag

Erzgebirgs-Musiker Toni Kraus und seine Deutschpop-Befreiung in Leipzig: „Ich war wie mein Vater“

Dass er als „klaane Flugficht“ im Schein der „Randfichten“ seine erste Bühnenkarriere begann, will der Erzgebirger Toni Kraus mittlerweile gern weit hinter sich lassen: Er möchte als der Popkünstler wahrgenommen und respektiert werden, zu dem er sich in den letzten Jahren aus eigener Kraft formen konnte. Mit „Tag X“ ist soeben sein beachtliches drittes Album...

Die Jugend von heute: Was das Jugendwort und Rapper Money Boy vereint
Beitrag

Die Jugend von heute: Was das Jugendwort und Rapper Money Boy vereint

„Das Money muss ich getten, also such‘ ich es / Ich bin es am searchen, so wie Google Maps“, singt der österreichische Rapper Money Boy im Lied „Somehow“ auf dem gerade erschienenen Album „The Lost Tape 3“. Das wirkt wie die meisten Alben des Künstlers musikalisch als auch textlich nicht besonders anspruchsvoll, trotzdem kommt es...

Nobelpreisträger Gurnah kritisiert Dangarembga-Urteil
Beitrag

Nobelpreisträger Gurnah kritisiert Dangarembga-Urteil

Der tansanische Literaturnobelpreisträger Abdulrazak Gurnah hat die Verurteilung der preisgekrönten simbabwischen Schriftstellerin Tsitsi Dangarembga scharf verurteilt. „Es ist ein weiteres Beispiel dafür, wie autoritäre Regierungen versuchen, starke Stimmen zu schikanieren“, sagte Gurnah am Freitag vor der Eröffnung des Literaturfestivals Macondo in der kenianischen Hauptstadt Nairobi.Dangarembga…

So blickt der Musiker Toni Kraus auf seine Vergangenheit zurück: „Ich war wie mein Vater“
Beitrag

So blickt der Musiker Toni Kraus auf seine Vergangenheit zurück: „Ich war wie mein Vater“

Dass er als „klaane Flugficht“ im Schein der „Randfichten“ seine erste Bühnenkarriere begann, will der Erzgebirger Toni Kraus mittlerweile gern weit hinter sich lassen: Er möchte als der Popkünstler wahrgenommen und respektiert werden, zu dem er sich in den letzten Jahren aus eigener Kraft formen konnte. Mit „Tag X“ ist soeben sein beachtliches drittes Album...

So ist das neue Album des isländischen Gesamtkunstwerks Björk: Jenseits des Pop
Beitrag

So ist das neue Album des isländischen Gesamtkunstwerks Björk: Jenseits des Pop

Einigermaßen leicht gemacht, mit klaren Beats und hübschen Popmelodien, hat es Björk ihrem Publikum schon lange nicht mehr. Von einem kunstvollen Konzept zu kunstbesessener Kompromisslosigkeit ist es bei der genialen isländischen Sängerin, dem größten Star ihres nordeuropäischen Landes, nur ein kleiner Schritt. Das hat sich auch mit dem neuesten Album der mittlerweile 56 Jahre alten...

Elizabeth Strout mit Siegfried-Lenz-Preis geehrt
Beitrag

Elizabeth Strout mit Siegfried-Lenz-Preis geehrt

Die US-amerikanische Schriftstellerin Elizabeth Strout hat am Freitag im Hamburger Rathaus den mit 50.000 Euro dotierten Siegfried-Lenz-Preis erhalten. Strout, 1956 in Portland geboren, sei „eine herausragende Erzählerin, die es versteht, mit wenigen Strichen das Panorama von Kleinstädten mit all ihren provinziellen Beschränkungen zu entfalten“, teilte die Siegfried-Lenz-Stiftung mit. Bisher hat S…

Björk lässt den Pop immer weiter hinter sich
Beitrag

Björk lässt den Pop immer weiter hinter sich

Einigermaßen leicht gemacht, mit klaren Beats und hübschen Popmelodien, hat es Björk ihrem Publikum schon lange nicht mehr. Von einem kunstvollen Konzept zu kunstbesessener Kompromisslosigkeit ist es bei der genialen isländischen Sängerin, dem größten Star ihres nordeuropäischen Landes, nur ein kleiner Schritt. Das hat sich auch mit dem neuesten Album der mittlerweile 56 Jahre alten...

Neues Björk-Album „Fossora“: Sie lässt den Pop immer weiter hinter sich
Beitrag

Neues Björk-Album „Fossora“: Sie lässt den Pop immer weiter hinter sich

Einigermaßen leicht gemacht, mit klaren Beats und hübschen Popmelodien, hat es Björk ihrem Publikum schon lange nicht mehr.Von einem kunstvollen Konzept zu kunstbesessener Kompromisslosigkeit ist es bei der genialen isländischen Sängerin, dem größten Star ihres nordeuropäischen Landes, nur ein kleiner Schritt. Das hat sich auch mit dem neuesten Album der mittlerweile 56 Jahre alten Allround-Künstl…

Phil Collins und Genesis-Kollegen verkaufen Musikrechte
Beitrag

Phil Collins und Genesis-Kollegen verkaufen Musikrechte

Der britische Sänger Phil Collins (71) und seine Genesis-Kollegen, Gitarrist Mike Rutherford (71) und Keyboarder Tony Banks (72), verkaufen einen Teil ihrer Musikrechte an das US-Unternehmen Concord. Sie würden die Kataloge der Musiker Collins, Rutherford, Banks, Mike and The Mechanics und Genesis bei Concord willkommen heißen, schrieb das in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee ansässige Musikla…