Kategorie: Wirtschaft

Home Wirtschaft
Studie: Deutschland unter Top-Industriestandorten weltweit
Beitrag

Studie: Deutschland unter Top-Industriestandorten weltweit

München (dpa) – Deutschland ist laut einer Untersuchung des bayerischen Unternehmerverbands vbw eines der Länder mit den besten Bedingungen für Industrieunternehmen weltweit.Platz eins des Staatenrankings belegen die USA, auf Platz zwei folgt die Schweiz, auf Platz drei Schweden. Hinter Deutschland kommen die Niederlande (Rang fünf), Dänemark und Australien. In diesen Ländern siedeln sich Industri…

E-Tretroller-Schwergewicht Bird startet in Deutschland
Beitrag

E-Tretroller-Schwergewicht Bird startet in Deutschland

Berlin (dpa) – In das noch junge Geschäft mit E-Tretrollern in Deutschland steigt ein weiterer starker Player ein.Der amerikanische Anbieter Bird, der bereits in 140 Städten weltweit aktiv ist, startet an diesem Montag in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und München. Zunächst sollen jeweils 100 Scooter auf die Straßen der fünf Städte kommen, sagte der für...

Dax legt vor Notenbanker-Treffen zu
Beitrag

Dax legt vor Notenbanker-Treffen zu

Frankfurt/Main (dpa) – Vor dem Notenbanker-Treffen in Jackson Hole hat der Dax am Freitagmorgen zugelegt. Der deutsche Leitindex kletterte in den ersten Minuten um 0,55 Prozent auf 11.811,29 Punkte.Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verbuchte zuletzt ein Plus von 0,57 Prozent auf 25.389,25 Zähler. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone stieg um 0,45 Prozent auf...

Bauernverband beklagt unterdurchschnittliches Erntejahr
Beitrag

Bauernverband beklagt unterdurchschnittliches Erntejahr

Berlin (dpa) – Die deutschen Landwirte haben in diesem Jahr erneut eine unterdurchschnittliche Getreideernte eingefahren. Der Bauernverband nannte heute eine Menge von 45 Millionen Tonnen.Wenn man das Dürrejahr 2018 außer Acht lasse, seien das im Vergleich zum Durchschnitt der Ernten 2013 bis 2017 rund sechs Prozent weniger, teilte der Verband auf seiner Facebook-Seite mit.Auch in...

Immer weniger Autofahrer schalten selbst
Beitrag

Immer weniger Autofahrer schalten selbst

Berlin (dpa) – Deutsche Autofahrer sind immer häufiger mit Automatikgetriebe unterwegs. Nach Herstellerdaten der Deutschen Automobil Treuhand lief im vergangenen Jahr mit 47,5 Prozent knapp jeder zweite Neuwagen mit Automatik vom Band.Vor acht Jahren waren es noch 27,4 Prozent, im Jahr 2000 rund 19,6 Prozent. «Wir gehen davon aus, dass die Anzahl der mit Automatikgetriebe...

Bauernverband zieht Bilanz der Ernte 2019
Beitrag

Bauernverband zieht Bilanz der Ernte 2019

Berlin (dpa) – Der Deutsche Bauernverband legt heute seine Bilanz der diesjährigen Ernte vor. Angesichts von Hitze und Trockenheit in einigen Regionen zeichneten sich zuletzt erneute Einbußen und eine unterdurchschnittliche Erntemenge ab, wie es Ende Juli hieß.Damals hatte der Verband seine Erwartungen bereits gesenkt und ging von einer Menge von 44 Millionen bis 45 Millionen...

NordLB: Finanzspritze verzögert sich
Beitrag

NordLB: Finanzspritze verzögert sich

Hannover (dpa) – Die Rettung der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB) mit einer vereinbarten Milliarden-Finanzspritze verzögert sich. Wie das Institut in Hannover mitteilte, kann die bisher für das 3. Quartal geplante Umsetzung der Kapitalmaßnahmen erst im 4. Quartal 2019 erfolgen.Das Institut begründete die Verzögerungen unter anderem mit der noch ausstehenden Zustimmung der EU-Kommis…

Dax schließt im Minus – Thyssenkrupp Tagessieger
Beitrag

Dax schließt im Minus – Thyssenkrupp Tagessieger

Frankfurt/Main (dpa) – Nach einem weitgehend unentschlossenen Verlauf hat sich der Dax am Donnerstag für den Weg in die Verlustzone entschieden. Einmal mehr war am Nachmittag die Wall Street der Taktgeber.Mit einem Minus von 0,47 Prozent auf 11.747,04 Punkte beendete der Dax den Handel. Thyssenkrupp waren mit einem kräftigen Zuwachs der Tagessieger im deutschen Leitindex.Börsianer...

Justizministerium will kriminellen Unternehmen an den Kragen
Beitrag

Justizministerium will kriminellen Unternehmen an den Kragen

Berlin (dpa) – Unternehmen müssen bei Verstößen mit deutlich höheren Strafen rechnen. Das schlägt Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) vor.«Das soll also ein Anreiz sein, sich rechtstreu zu verhalten», sagte Lambrecht am Donnerstag in Berlin. «Weil man weiß: Das, was in Zukunft auf einen zukommt, ist nicht aus der Portokasse zu bezahlen, sondern soll abschrecken.»Ihren Gesetzentwurf...

Häfen in Deutschland müssen harten Brexit nicht fürchten
Beitrag

Häfen in Deutschland müssen harten Brexit nicht fürchten

Osnabrück/Bremerhaven/Hamburg (dpa) – Die deutschen Häfen an der Nordsee sehen sich für einen möglichen harten Brexit Ende Oktober gut gerüstet.«Das Personal vor Ort ist entsprechend geschult. Es wurden Pufferflächen geschaffen. Wenn es einen Rückstau von Waren geben sollte, hätten wir keine Probleme, dies abzufangen», sagte der Geschäftsführer der Marketinggesellschaft Seaports of Niedersachsen, …