Kategorie: Wirtschaft

Home Wirtschaft
Inflationsrate steigt in der Eurozone auf Rekordwert
Beitrag

Inflationsrate steigt in der Eurozone auf Rekordwert

In der Eurozone ist die Inflationsrate erneut auf einen Rekordstand gestiegen. Die Verbraucherpreise erhöhten sich im Juni um 8,6 Prozent im Jahresvergleich, wie das Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg nach einer ersten Schätzung mitteilte. Volkswirte hatten im Schnitt mit einer Rate von 8,5 Prozent gerechnet. Im Vormonat hatte der Preisanstieg bei 8,1 Prozent gelegen.Die...

Dax macht Anfangsverluste wett
Beitrag

Dax macht Anfangsverluste wett

Nach einem von hohen Verlusten geprägten ersten Halbjahr hat der Dax auch die zweite Jahreshälfte schwach begonnen. Es gelang dem deutschen Leitindex im frühen Freitagshandel aber, das Minus beim Stand von zuletzt 12.779 Punkten fast komplett einzudämmen. Der MDax der mittelgroßen Werte gewann 0,14 Prozent auf 25.859 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,3...

Handel fordert nach Ausfall von Kartenterminals Konsequenzen
Beitrag

Handel fordert nach Ausfall von Kartenterminals Konsequenzen

Rund einen Monat nach dem großflächigen Ausfall vieler Zahlungsterminals im deutschen Einzelhandel wird ein genaueres Ausmaß der damaligen Probleme deutlich. Nach einer Umfrage des Handelsverbandes Deutschland (HDE) unter 800 Handelsunternehmen, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, waren 22 Prozent der befragten Unternehmen von den tagelangen Ausfällen betroffen. Drei Viertel von ihnen klagt…

Mission Mainstream – Städte wollen Lastenräder etablieren
Beitrag

Mission Mainstream – Städte wollen Lastenräder etablieren

Es gibt sie mit Muskel- oder Elektrokraft betrieben, sie haben eine große Transportfläche, dazu tragen sie oft ausgefallene Namen wie „Ritterkutsche“ oder „Wilde Hilde“: Leih-Lastenräder sind immer wieder auf den Straßen deutscher Großstädte zu sehen. Wie zum Beispiel die mehr als 200 E-Lastenräder des Start-ups Avocargo in Berlin. Im Frühjahr 2021 wurde das junge Unternehmen gegründet – und...

Rezession in den USA? Schwächstes Halbjahr seit Jahrzehnten
Beitrag

Rezession in den USA? Schwächstes Halbjahr seit Jahrzehnten

Aktienanleger mussten die vergangenen Monate einiges durchmachen: Inflations- und Konjunktursorgen ließen die US-Börsen im ersten Halbjahr einbrechen wie seit Jahrzehnten nicht mehr.Am Donnerstag ging es weiter nach unten, auch wenn die deutlichen Kursverluste aus dem frühen Handel später erkennbar eingedämmt wurden. An der erschreckend schwachen Halbjahresbilanz konnte dies nicht mehr viel ändern…

Droht USA Rezession? Schwächstes Halbjahr seit Jahrzehnten
Beitrag

Droht USA Rezession? Schwächstes Halbjahr seit Jahrzehnten

Aktienanleger mussten die vergangenen Monate einiges durchmachen: Inflations- und Konjunktursorgen ließen die US-Börsen im ersten Halbjahr einbrechen wie seit Jahrzehnten nicht mehr.Am Donnerstag ging es weiter nach unten, auch wenn die deutlichen Kursverluste aus dem frühen Handel später erkennbar eingedämmt wurden. An der erschreckend schwachen Halbjahresbilanz konnte dies nicht mehr viel ändern…

Gaskrise verstärkt Dax-Talfahrt
Beitrag

Gaskrise verstärkt Dax-Talfahrt

Die sich zuspitzende Gaskrise hat den Dax am Donnerstag auf ein neues Tief seit Anfang März geschickt. Der schwache US-Börsenstart tat ein Übriges, sodass der deutsche Leitindex zeitweise bis knapp über 12.600 Punkte absackte. Bis Handelsschluss kam eine kleine Entspannung in die Börsen. Der Dax ging letztlich mit einem Abschlag von 1,69 Prozent auf 12.783,77...

EU verschärft Regeln für Krypto-Transaktionen
Beitrag

EU verschärft Regeln für Krypto-Transaktionen

Die EU geht schärfer gegen Geldwäsche mit Kryptowährungen wie Bitcoin vor. Die EU-Länder und das Europäische Parlament einigten sich in der Nacht zu Donnerstag auf ein Gesetz, um Krypto-Überweisungen nachverfolgen zu können. Somit müssen Krypto-Plattformen künftig Informationen über Sender und Empfänger ermitteln, wenn sie Transaktionen abwickeln. Es spielt dabei keine Rolle, wie hoch der überwies…

Maritime Zulieferer profitieren von starker Nachfrage
Beitrag

Maritime Zulieferer profitieren von starker Nachfrage

Der weltweite Boom im Schiffbau versetzt die deutsche Zulieferindustrie in gute Stimmung. Obwohl die Umsätze im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 um 800 Millionen Euro auf 10,3 Milliarden Euro im Jahr 2021 gesunken sind, ist den Unternehmen nicht bange. Denn auf der anderen Seite seien die Auftragseingänge im vergangenen Jahr um 14,3 Prozent...

IG-Metall-Bezirke fordern 8 Prozent mehr Geld
Beitrag

IG-Metall-Bezirke fordern 8 Prozent mehr Geld

Angesichts der hohen Inflation will die IG Metall für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in der bevorstehenden Tarifrunde 8 Prozent mehr Geld fordern. Entsprechende Beschlüsse fassten am Donnerstag die Tarifkommissionen der Bezirke Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Küste, Mitte und Baden-Württemberg. Die Gewerkschaft peilt eine Laufzeit von zwölf Monaten an. Am 11. Juli will der …