Kategorie: Wirtschaft

Home Wirtschaft
Audi fährt Produktion in Ingolstadt am 27. April wieder an
Beitrag

Audi fährt Produktion in Ingolstadt am 27. April wieder an

Ingolstadt/Neckarsulm (dpa) – Nach fünf Wochen Stillstand will Audi im Stammwerk Ingolstadt ab 27. April wieder Autos bauen. Auch in Neckarsulm werde die Produktion voraussichtlich Ende April schrittweise wieder aufgenommen, teilte das Unternehmen mit.Allerdings ist die Lage der Zulieferer und deren Zulieferer «derzeit sehr volatil und ändert sich stündlich», wie eine Sprecherin sagte. Zudem dauer…

EU-Finanzminister: Banken sollen auf Dividenden verzichten
Beitrag

EU-Finanzminister: Banken sollen auf Dividenden verzichten

Brüssel (dpa) – In der Corona-Krise drängen die EU-Finanzminister die Banken, auf die Auszahlung von Dividenden zu verzichten. Gleichzeitig plädierten die Minister in einer Videokonferenz für eine flexible Auslegung der europäischen Bankenregeln.Beides soll helfen, die Vergabe von Krediten an Unternehmen und Verbraucher am Laufen zu halten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz warb für die Maßnahmen. …

Dax nach jüngstem Rückschlag leicht im Plus
Beitrag

Dax nach jüngstem Rückschlag leicht im Plus

Frankfurt/Main (dpa) – Der Dax hat sich am Donnerstag nach dem trüben Vortag ein wenig stabilisiert. Der deutsche Leitindex erholte sich etwas von seinem knapp vierprozentigen Vortagsverlust und schloss 0,21 Prozent höher bei 10.301,54 Punkten.Der MDax der mittelgroßen Werte rückte um 0,32 Prozent auf 21.792,67 Punkte vor. Nachdem am Vortag einmal mehr sehr schwache Wirtschaftsdaten...

Bundesweite Standards für Corona-Schutz am Arbeitsplatz
Beitrag

Bundesweite Standards für Corona-Schutz am Arbeitsplatz

Berlin (dpa) – Arbeitnehmer in Deutschland müssen sich wegen der Corona-Krise auf strengere Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben am Arbeitsplatz einstellen.Für die schrittweise Rückkehr von mehr Beschäftigten sollen künftig neue bundesweit einheitliche Regeln greifen, die das Bundeskabinett am Donnerstag beschloss. «Wer in diesen besonderen Zeiten arbeitet, braucht auch besonderen Schutz», sagte …

Verheerender Einbruch des US-Arbeitsmarktes
Beitrag

Verheerender Einbruch des US-Arbeitsmarktes

Washington (dpa) – Wegen der Corona-Krise haben in den USA innerhalb eines Monats rund 22 Millionen Menschen ihren Arbeitsplatz verloren. Damit dürfte die US-Arbeitslosenquote Experten zufolge nun deutlich über 10 Prozent liegen, womöglich sogar bei 14 Prozent.Einen genauen Wert gibt es noch nicht, weil die Statistik zuletzt nicht mit der brachialen Geschwindigkeit der Jobverluste Schritt...

Dax erholt sich vom jüngsten Rückschlag
Beitrag

Dax erholt sich vom jüngsten Rückschlag

Frankfurt/Main (dpa) – Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Donnerstag stabilisiert. Der Dax erholte sich von seinem knapp vierprozentigen Vortagsverlust, und stieg am Nachmittag um 1,16 Prozent auf 10.399,02 Punkte.Der MDax gewann 1,05 Prozent auf 21 950,64 Zähler. Auf europäischer Bühne legte der EuroStoxx 0,86 Prozent auf 2832,31 Punkte zu.Zalando machte mit einem siebenprozentigen Kurssprung...

USA: Erneut Millionen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe
Beitrag

USA: Erneut Millionen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe

Washington (dpa) – Wegen der Zuspitzung der Corona-Pandemie haben in den USA die vierte Woche in Folge Millionen Menschen einen Erstantrag auf Arbeitslosenhilfe gestellt. In der Woche bis zum 11. April wurden 5,2 Millionen Neuanträge registriert, wie das US-Arbeitsministerium mitteilte.Damit haben innerhalb eines Monats rund 22 Millionen Menschen ihren Job verloren. Allein in der Vorwoche...

Wiedereröffnung: Viele Händler stehen in den Startlöchern
Beitrag

Wiedereröffnung: Viele Händler stehen in den Startlöchern

Bönen (dpa) – Nach der Lockerung der coronabedingten Einschränkungen im Handel wollen viele Handelsketten ihre Geschäfte bereits am Montag wieder öffnen. Doch dürfte sich das Shoppingerlebnis deutlich vom Einkauf vor der Krise unterscheiden, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab.Der Textildiscounter Kik will am Montag nach eigenen Angaben bereits bis zu 95 Prozent seiner mehr...

DIHK: Auslandsgeschäft deutscher Unternehmen bricht ein
Beitrag

DIHK: Auslandsgeschäft deutscher Unternehmen bricht ein

Berlin (dpa) – Die Auswirkungen der Corona-Krise lassen weltweit das Geschäft deutscher Unternehmen im Ausland einbrechen. Nach einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) rechnen 80 Prozent der Firmen mit starken Umsatzverlusten.Geschäftslage und Geschäftserwartungen der Firmen gehen demnach dramatisch zurück. Dies gelte auch für die Konjunkturerwartungen. DIHK-Außenwirtsc…

Volkswagen nimmt wegen Corona Prognose zurück
Beitrag

Volkswagen nimmt wegen Corona Prognose zurück

Wolfsburg (dpa) – Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Quartal wegen der Coronavirus-Pandemie deutliche Einbußen hinnehmen müssen und streicht seine Jahresprognose.Aufgrund der aktuellen Entwicklungen geht der Vorstand derzeit davon aus, dass die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2020 nicht mehr erreicht werden können, wie es vom Dax-Konzern hieß. Im ersten Quartal ging der Umsatz nach vorläufigen…